Stimmen unserer Studenten

CaringHealing Teilnehmer

Franziska Imke, Ärztin:

Caring and Healing ist in vielerlei Hinsicht für mich spannend und lehrreich im Außen wie im Innern. Für mich ist dieser intime, vertraute Raum des Lernens, Ausprobieren-Dürfen und Spürens eine unglaubliche Entwicklungsmöglichkeit.

Die Präsenztreffen sind ein ganz besonderes Geschenk – Lernen und Erfahrungen unter vertrauten Menschen. Ich spüre eine gemeinsame Weiterentwicklung; mein inneres Wachsen und das Wachsen der Qualitäten der Gruppe gehen Hand in Hand.

Elisabeth Wester-Ebinghaus, Ärztin:

Hier bei Caring and Healing geht es nicht nur um Verstehen, sondern ich habe hier immer wieder die Gelegenheit, meine Fragen und Antworten zu erspüren ...

Caring and Healing lässt mich wieder Zugang zu meinen Sehnsüchten und Visionen spüren. Statt Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit entdecke ich mit Caring and Healing Wege, die ich mir jetzt mehr und mehr zu gehen traue.

Ärztin:

Caring and Healing hat mehr Bewusstheit in mein Leben gebracht.

In meiner ärztlichen Arbeit versuche ich jetzt, immer wieder ganz präsent zu sein und mich ganz auf den Patienten zu konzentrieren, der gerade vor mir sitzt und seine Anliegen zu erfassen.

Y .R., Ärztin:

Gerade wenn es im Außen sehr turbulent war, tat es mir jedes Mal gut, mit Caring and Healing einen Anker für mein inneres Ankommen zu haben.

Caring and Healing lässt mich meine spirituelle Anbindung spüren und erdet mich zugleich; es lässt mich präsent sein und verleiht mir innere Kraft.

Medizinstudentin:

Ich habe meine Horizonte durch Caring and Healing unheimlich erweitern können. Viele Bereiche, die mir bis jetzt noch nicht bewusst waren, haben sich mir erschlossen.

Mit Caring and Healing lerne ich viel für mein eigenes Leben, sowie für meine spätere Karriere als „Heiler“.

Die Unterstützung, die wir als Gruppe miteinander erfahren, ist wunderbar. Wir sind zusammen auf dem Weg der Entwicklung.

Mir ist es wichtig, mich durch Caring and Healing zu einer besseren Ärztin zu entwickeln – und das wird mir sicher damit gelingen.

Bis heute weiß ich nicht, was Caring and Healing alles in meinem Leben bewirken wird. Aber es weitet mich so ungemein ... Ja, diese Erfahrung macht mich selbst so viel weiter, tiefer und liebender. Sie macht mich zu einem Menschen mit mehr Akzeptanz, Geduld und gesundem Mitgefühl.

Tobias, Medizinstudent:

Ich fühle mich sicher, weil ich wahrgenommen werde und weil ich mich dadurch traue, meinen Innenraum zu erkunden.

Bei Caring and Healing steht der Prozess der Persönlichkeitsbildung im Mittelpunkt. Es ist gut, dass wir beleuchten, was wir machen.

 

  Aktuelle Informationen


Das neue Studienjahr 2017/18 läuft bereits.
Unsere Studiengruppe hat mit großer Begeisterung und Ausrichtung ihr Studium aufgenommen.

        Weitere Informationen zum Studienjahr 2017 und
        Stimmen unserer Studierenden.

       

STIMMEN UNSERER STUDIERENDEN

CaringHealing Teilnehmer prev

„ 
Für mich ist Caring & Healing eine unglaubliche Entwicklungsmöglichkeit 

Franziska Imke, Ärztin

Heilung ist ein ganz natürliches Geschehen im Menschen. Dr .med. Klaus-Dieter Platsch