Teammitglieder

MARIKA HARDUNG

Während meiner ärztlichen Tätigkeit in der Unfallchirurgie und Orthopädie spürte ich sehr schnell, dass Arzt/Ärztin zu sein, viel mehr beinhaltet als die Anwendung der erlernten Studieninhalte.

Wichtige Kernkompetenzen wurden nur ungenügend oder gar nicht ausgebildet. Grenzgebiete wie Verletzung der persönlichen Integrität, Leid, Tod, Umgang mit eigenen und fremden Ängsten, Fehlern, Versagen und ein tiefes Verstehen und Vertrauen in Heilungsprozesse blieben Randgebiete.

Kurz nach der Facharztprüfung Orthopädie eröffnete ich 1997 eine Privatpraxis mit dem Hauptanliegen moderne Medizin und ganzheitliche Heilungswege zu verknüpfen und den Menschen mit seiner Krankheit zu sehen, zu hören, zu fühlen und auf seinem individuellen Heilungsweg zu begleiten.

Viele Fort- und Weiterbildungen in der Medizin und eigene Persönlichkeitsentbilderungen folgten, immer mit der Frage: "Was heilt"?

Seit 2003 leite ich eine offene Meditationsgruppe. 2009 schloss ich die Ausbildung zur TaiQi/Qigong Lehrerin ab. Ich lebe in Köln mit meinem Mann, 3 Söhnen und diversen Haustieren.

In Caring and Healing sehe ich eine große Chance Medizinstudenten/innen und Ärzt/innen wieder mit Ihrem "Kerngeschäft" in Verbindung zu bringen: Sorge und Verantwortung dafür zu tragen, dass Heilung stattfinden kann. Mit große Freude möchte ich meine Erfahrungen teilen und mitwirken an einer authentischen Medizin der Gegenwart und Zukunft.

Weitere Informationen

  • Name:

    MARIKA HARDUNG

  • Ausbildung:

    Ärztin für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Neuraltherapie, Akupunktur (TCM), Homöopathie, Tai Chi/Qigong Lehrerin

 

  Aktuelle Informationen


Das nächste Studienjahr beginnt im Herbst 2018.
Die genauen Termine werden bald veröffentlicht.

        Stimmen unserer Studierenden aus dem letzten
        Studienjahr.

       

STIMMEN UNSERER STUDIERENDEN

CaringHealing Teilnehmer prev

„ 
Für mich ist Caring & Healing eine unglaubliche Entwicklungsmöglichkeit 

Franziska Imke, Ärztin

Heilung ist ein ganz natürliches Geschehen im Menschen. Dr .med. Klaus-Dieter Platsch