Ärztinnen und Ärzte

Die Begegnung zwischen Arzt und Patient ist eine Quelle für den Heilungsprozess.

Trotz ihrer immensen medizinischen Qualifikation spüren viele Ärzte zunehmend, dass etwas Wesentliches fehlt in ihrer ärztlichen Tätigkeit. Etwas, dass mit Sinngebung, Ausrichtung und Authentizität zu tun hat. Viele fühlen sich fremdbestimmt durch ein System, das sie nur wenig mitgestalten können.

Caring and Healing ermöglicht auch approbierten Ärzten und Ärztinnen, die Begegnung mit den Patienten wieder als Quelle für einen Heilungsprozess anzusehen und dafür auch wieder vermehrt Zeit einzusetzen. Das Training ärztlicher Kernkompetenzen ermöglicht, sich selbst stärker als Heilmittel zu erkennen sowie die Kraft der heilsamen Worte und der Wirksamkeit des eigenen Bewusstseinsprozesses in die ärztliche Arbeit mit einzubeziehen. Den ursprünglichen Sinn, weshalb man den Arztberuf angetreten ist, wiederzuentdecken und darin eine stärkere Ausrichtung auf das heilsame Potenzial im Menschen und auf die tieferliegende Quelle des Lebens selbst zu entwickeln.

 

  Aktuelle Informationen


Das neue Studienjahr 2017/18 läuft bereits.
Unsere Studiengruppe hat mit großer Begeisterung und Ausrichtung ihr Studium aufgenommen.

        Weitere Informationen zum Studienjahr 2017 und
        Stimmen unserer Studierenden.

       

STIMMEN UNSERER STUDIERENDEN

CaringHealing Teilnehmer prev

„ 
Für mich ist Caring & Healing eine unglaubliche Entwicklungsmöglichkeit 

Franziska Imke, Ärztin

Heilung ist ein ganz natürliches Geschehen im Menschen. Dr .med. Klaus-Dieter Platsch