Teammitglieder

Team

Dr. Med. Klaus-Dieter Platsch

Leiter und Begründer von Caring and Healing

Seit vielen Jahren halte ich Vorträge und veranstalte Seminare zu den Themen Heilung, Heilen, Spiritualität und Meditation, und habe eine Reihe von Büchern zu Themen der Medizin und des Heilens verfasst.

Als Leiter des Instituts für Integrale Medizin und habe ich die zweijährige Ausbildung „Heilende Medizin - ein integraler Entwicklungsweg für Menschen im Heilberuf“ entwickelt. Diese Ausbildung hat sich als außerordentlich wegweisend und hilfreich für die ärztliche Arbeit der Teilnehmer erwiesen. Caring and Healing ist die konsequente Weiterentwicklung für das Medizinstudium, um schon möglichst frühzeitig die entsprechenden Wissens- und Erfahrungsinhalte und die Möglichkeit einer ärztlichen Persönlichkeitsbildung anbieten zu können. Die Entwicklung dieses Programms erfüllt mich mit großer Freude und die zahlreichen Rückmeldungen von Medizinstudenten und Verantwortlichen aus dem Medizinbereich bestärken das Team und mich in der Umsetzung dieses innovativen und zutiefst notwendigen Vorhabens.

Die Steinbeis-Hochschule Berlin engagiert sich als akademischer Rahmen von "Caring and Healing - Training ärztlicher Kernkompetenzen für eine heilsame Medizin", für dessen Durchführung ich als Projektleiter und verantwortlicher Lehrer zuständig bin.

MARIKA HARDUNG

Leitungsassistenz, Tutorial-Leitung, Studentenbetreuung

Ärztin für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Neuraltherapie, Akupunktur (TCM), Homöopathie, Tai Chi/Qigong Lehrerin

Während meiner ärztlichen Tätigkeit in der Unfallchirurgie und Orthopädie spürte ich sehr schnell, dass Arzt/Ärztin zu sein, viel mehr beinhaltet als die Anwendung der erlernten Studieninhalte.

Wichtige Kernkompetenzen wurden nur ungenügend oder gar nicht ausgebildet. Grenzgebiete wie Verletzung der persönlichen Integrität, Leid, Tod, Umgang mit eigenen und fremden Ängsten, Fehlern, Versagen und ein tiefes Verstehen und Vertrauen in Heilungsprozesse blieben Randgebiete.

Kurz nach der Facharztprüfung Orthopädie eröffnete ich 1997 eine Privatpraxis mit dem Hauptanliegen moderne Medizin und ganzheitliche Heilungswege zu verknüpfen und den Menschen mit seiner Krankheit zu sehen, zu hören, zu fühlen und auf seinem individuellen Heilungsweg zu begleiten.

Viele Fort- und Weiterbildungen in der Medizin und eigene Persönlichkeitsentbilderungen folgten, immer mit der Frage: "Was heilt"?

Seit 2003 leite ich eine offene Meditationsgruppe. 2009 schloss ich die Ausbildung zur TaiQi/Qigong Lehrerin ab. Ich lebe in Köln mit meinem Mann, 3 Söhnen und diversen Haustieren.

In Caring and Healing sehe ich eine große Chance Medizinstudenten/innen und Ärzt/innen wieder mit Ihrem "Kerngeschäft" in Verbindung zu bringen: Sorge und Verantwortung dafür zu tragen, dass Heilung stattfinden kann. Mit große Freude möchte ich meine Erfahrungen teilen und mitwirken an einer authentischen Medizin der Gegenwart und Zukunft.

VIOLA GROH

Organisations-Assistentin

Medizinstudentin im 8.Semester, Practitioner of Caring and Healing, Musikerin

Kann und möchte ich in unserem heutigen Gesundheitssystem als Ärztin arbeiten? Wie kann ich eine Medizin praktizieren, die den Patienten als ganzen Menschen wahrnimmt und ihn auf seinem Weg begleitet? Wie kann ich heilen und nicht nur Symptome behandeln?

Dieses Fragen haben mich schon seit Beginn meines Medizinstudiums beschäftigt. Meine Suche nach Antworten führte mich unter anderem zu « Caring&Healing » , wo ich die einjährige Ausbildung zum « Practitioner of Caring & Healing »  absolvierte. Daneben habe ich unter anderem in Workshops mit Mike Boxhall, Rebekka Hofmann, Gerhard Fürst und Maria Kluge, und durch die Arbeit mit « Medizin und Menschlichkeit e.V. » viel gelernt. Nicht nur was den Zugang zu Modellen einer menschlichen Medizin betrifft, sondern auch den Weg zu mehr Achtsamkeit und Fürsorge für mich selbst. Ein Gespür für mich selbst zu haben, mit Ängsten, Fehlern, Niederlagen umgehen zu können, Gefühle zuzulassen und trotzdem - oder gerade deswegen - eine gute Ärztin zu sein, ist für mich essentiell in der Ausbildung für Heilberufe - und das hat mir in meinem Medizinstudium sehr gefehlt.

Nun möchte ich gerne dazu beitragen, dass noch viele weitere Menschen das Menschsein in der Medizin und die Achtsamkeit für sich selbst (wieder-)entdecken und mit « Caring&Healing » auf ihre eigene « Reise" gehen können. 

ANGELIKA NÖTH

Sekretariat Caring and Healing

Als medizinische Fachangestellte unterstütze ich seit über zehn Jahren die Arbeit von Dr. med. Klaus-Dieter Platsch - zuerst in der Praxis, und seit 2007 auch bei der Organisation der Seminare und der Ausbildungen Heilende Medizin. In allen drei Praxen, in denen ich bisher gearbeitet habe, habe ich das Glück, einen empathischen und mitfühlenden Umgang mit den Patienten erleben zu dürfen.

Die ganzheitliche Medizin und das Verstehen der Zusammenhänge beschäftigen mich schon über zwanzig Jahre. Verschiedene Ausbildungen und Studiengruppen in ganzheitlicher Kräuterheilkunde, Jin Shin Jyutsu, Kinesiologie , Homöopathie und Systemische Aufstellungsarbeit haben mich diese Zeit über begleitet. Meine große Leidenschaft gehört der Kräuterheilkunde.

Es begeistert mich zu sehen, wie engagiert und mit welcher Herzensenergie die Medizinstudierenden sich mit der heilenden Medizin auseinandersetzen.

Ich habe zwei erwachsene Kinder und lebe mit meinem Mann in Obing im Chiemgau.

ANDREAS GIESEN

Support Lernplattform / Videoseminare

Als Spezialist für Online-Anwendungen, insbesondere Lernplattformen, und deren Inhalte (Multimedia, interaktive Lehrmethoden, Videoseminare usw.) habe ich mich seit über 10 Jahren auf Kunden im Gesundheitsbereich fokussiert. Durch meinen Schwerpunkt im Bereich Support verstehe ich mich u.a. als Brückenbauer zwischen Mensch und technischer Anwendung. Mein eigenes Interesse an medizinischen Themen und Spiritualität hilft mir, nicht nur die technischen Aspekte, sondern auch die beteiligten Menschen und ihren jeweiligen Hintergrund zu verstehen.

Ich habe bereits Anfang der 1990er Jahre parallel zum Studium der Geisteswissenschaften mit Webdesign angefangen. Erste E-Learning Projekte mit Moodle 1.4 haben mich mit dem aufkommenden Thema Blended Learning vertraut gemacht. Einige Jahre habe ich in Festanstellung einen gesundheitswissenschaftlichen Studiengang in Bezug auf alle Themen rund um das E-Learning betreut, bevor ich mich mit der inhaltlich gleichen Arbeit vollständig selbständig gemacht habe.

 

  Aktuelle Informationen


Die Online-Anmeldung für das Studienjahr 2020/2021 wird wieder zum Sommersemester 2019 freigeschaltet.

        Stimmen unserer Studierenden aus dem letzten
        Studienjahr.

       

STIMMEN UNSERER STUDIERENDEN

CaringHealing Teilnehmer prev

„ 
Für mich ist Caring & Healing eine unglaubliche Entwicklungsmöglichkeit 

Franziska Imke, Ärztin

Heilung ist ein ganz natürliches Geschehen im Menschen. Dr .med. Klaus-Dieter Platsch

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.